Gesunder Umgang mit dem (ersten) Handy

Risiken und Chancen

Medien sind ein fester Bestandteil des kindlichen Alltags und immer wieder Thema in der Familie und im Freundeskreis. Das Thema „Mediennutzung“ nimmt in den letzten Jahren immer mehr Raum in unserem (Familien-) Alltag ein.

Medien faszinieren Kinder, wecken ihre Neugier, entführen in fiktive Welten und bieten die Gelegenheit spielerisch Neues zu entdecken. Nicht zuletzt versprechen Medien für viele Kinder Spiel und Spaß und sind ein beliebter Freizeitvertreib.
Da Eltern und ältere Geschwister Medien regelmäßig nutzen, gehören sie zum Kinderalltag dazu und Kinder nutzen sie, besonders das Handy, immer früher.

Dabei sind wir als Eltern manchmal unsicher, wenn es darum geht, wie sie diesem Interesse am besten begegnen, wie weit sie es fördern und wo sie ihm Grenzen setzen sollen.
Gerade wenn der Kauf des ersten Handys ansteht, ist es sinnvoll den Umgang damit zu besprechen und die Kinder auf den richtigen Umgang damit vorzubereiten und zu unterstützen.

In Kooperation mit der Fachstelle für Suchtvorbeugung in der StädteRegion Aachen lädt das Jugendamt Würselen zu diesem Infoabend für Eltern, pädagogische Fachkräfte und weitere Interessierte ein.

Dabei möchten wir:

Referentin: Nicole Radis, Diplom-Pädagogin, Fachstelle für Suchtvorbeugung in der StädteRegion Aachen

Termin: Montag 26.11.18, 19:00 – ca. 20:30 Uhr

Ort: Forum der Gesamtschule, Lehnstr. 3, 52146 Würselen

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.


Anmeldung

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Frau Nathalie Thomé unter der Adresse nathalie.thome@wuerselen.de an.
Geben Sie bitte Ihre Adresse, Telefonnummer und die Anzahl der Teilnehmer an

Bei Rückfragen können Sie uns per E-Mail oder telefonisch unter 02405-67-223 erreichen.



Weitere Unterpunkte